Dank Plantagines + C wieder gesund auf der Lunge!

Haflinger Nobiless
Haflinger Nobiless

Sehr geehrtes Iwest-Team,

Letztes Jahr um diese Zeit hatte mein Pferd deutliche Atemgeräusche und ließ sich kaum in Anlehnung reiten. Das zog sich bis Anfang dieses Jahres hin. Bei der Endoskopie stellte man einen engen Rachenbereich fest, evtl. ein leichtes Entrapment, welches uns immer wieder ein Verschlucken bescherte.

Im Februar war zudem die Blutgasanalyse schlecht. Er erhielt eine Prednisolonkur (die Haltung war schon lange optimiert), die aber auch keine Besserung brachte.

Im März hatte meine Stallkollegin einen Eimer Plantagines + C "über", weil ihr Pferd es nicht fraß... Welch ein Segen ;), ich dachte ich probier es einfach, obwohl wir es nicht mit Schleim und "normalen" Husten zu tun hatten. 3 Wochen 100 g dann hab ich es langsam reduziert, jetzt bei 50g...meinem "Nobiless" ging es schon lange nicht mehr so gut!!! Es gibt keine Atemgeräusche mehr und er arbeitet ganz fleißig und motiviert in schöner Anlehnung mit! Die im Mai durchgeführte Blutgasanalyse ergab die Werte eines lungengesunden Pferdes :)...Danke für Ihre gute Arbeit!

Viele Grüße aus Braunschweig

A.-K. J. (Tiermed. Fachangestellte und THP) und Haflinger "Nobiless"

Zurück