Der Toxinbinder! Damit der Darmtrakt ungestört seinen wichtigen Aufgaben nachgehen kann.

Eine Mykotoxinaufnahme über die Fütterung ist nie vollständig vermeidbar. Die gute Nachricht: sie lassen sich im Darmtrakt sicher binden. Das verhindert eine Aufnahme durch die Darmwand und macht sie so unschädlich

Nicht nur die Weide birgt Gefahren, leider stehen auch im Stall nicht immer hygienisch einwandfreie Rau- und Kraftfuttermittel zur Verfügung. Waren Maßnahmen zur Vermeidung einer Pilzbelastung nicht erfolgreich, gibt es heute dennoch die Möglichkeit, die Tiere vor den schädlichen Wirkungen der Mykotoxine zu schützen: Sogenannte Mykotoxinbinder schaffen Abhilfe. Irreversibel gebunden, kann der Organismus die Gifte nicht mehr aufnehmen.

Magnosorb® reichen Sie gemeinsam mit dem Krippenfutter. Es bindet mithilfe von Glucomannanen und Zeolithen schädliche Toxine im Verdauungstrakt des Pferdes. Die irreversibel gebundenen Gifte kann das Pferd dann mit dem Kot ausscheiden. Damit verhindert Magnosorb erfolgreich, dass die Toxine durch die Darmschleimhaut in den Organismus gelangen.

Einfach und bequem kaufen Sie dieses Produkt in unserem Online-Shop.

application/pdf Datenblatt Magnosorb.pdf (4,1 MB)

application/pdf Preisliste_Endkunden.pdf (5,0 MB)

application/pdf Zusammensetzung_Inhaltsstoffe_Zusatzstoffe_Magnosorb.pdf (742,8 kB)

Anwendungsgebiete, Tagesdosis und Gebindegrößen